Unsere Tokio Hotel Site mit FF

  Startseite
    Blog
  Über...
  Kapitel 45-46
  Kapitel 43-44
  Kapitel 41-42
  Kapitel 39-40
  Kapitel 37-38
  Kapitel 35-36
  Kapitel 33-34
  Kapitel 31-32
  Kapitel 29-30
  Kapitel 27-28
  Kapitel 25-26
  Kapitel 23-24
  Kapitel 21-22
  Kapitel 20
  Kapitel 19
  Kapitel 17-18
  Kapitel 15-16
  Kapitel 13-14
  Kapitel 11-12
  Kapitel 9-10
  Kapitel 7-8
  Kapitel 5-6
  Kapitel 3- 4
  Kapitel 1-2
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Lisa's eigene Page mit FF
   Nadl's page mit FF!
   annes hp und ff



http://myblog.de/th-nl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 7

Nach dem frühstück zogen wir uns an und machten uns fertig!
Dann schleppte mich Lisa wieder mit sich. Schließlich sollte ich Fun in der neuen Stadt haben und sehen was so abging. Doch meine Gedanken hingen wieder bei meinen alten Freunden. Was könnten wir hier für einen Spaß haben aber sie waren so weit weg!! Am Tag bevor ich wegzog hatte ich noch eine Abschiedsparty gegeben, alle meine lieben waren da und alle mussten genauso heulen wie ich. „Nadl! Nadl!?“ rief Lisa mich. Langsam wanderten meine Gedanken wieder in die Realität“ Nadl, sag mal träumst du schon wieder oder grübelst du wieder über deine Leute nach!?“ Auch wenn Lisa und ich uns noch nicht lange kannten sie wusste trotzdem genau wies mir ging und woran ich dachte. „ Ja, hab grad an meinen Abschied gedacht und das ich sie doch alle furchtbar vermisse, auch wenn ich immer gesagt hab, es würde mir nichts ausmachen wegzuziehen!!! Na ja egal!“ sagte ich. „Mensch Nadl, ich kann mir echt vorstellen, dass das sau schwer für dich ist aber na ja nun ist das nun mal so! Außerdem haste ja nun mich!!! Das ist doch auch mal was oder? Und außerdem treffen wir bald Tokio Hotel zusammen, glaubste das hätteste bei euch da oben gewonnen?“ versuchte Lisa mich aufzuheitern. Sie hatte ja recht, wir würden Tokio Hotel treffen, nur wir 2! Tausende träumten wahrscheinlich jede Nacht davon und für uns würde das bald Wirklichkeit sein. Nun war auch ich wieder besser gelaunt, nachdem ich mehr Gedanken an Th als an meine Leute verschwendete. „Du Lisa, ist zwar cool das du mit mir Bowlen gehen willst aber ich hätte grad echt mehr bock so auf Schoppen auch weil ich nicht weiß was ich anziehen soll, wenn wir die Jungs treffen!!!“ meinte ich zu ihr. Ich hatte mittlerweile mitbekommen das Lisa gerne Schoppen ging und so war sie auch sofort damit einverstanden. Also stiefelten wir mal wieder los!!! Von einem zum anderen Laden bis ich nach ein paar Stunden, endlich etwas gefunden hatte das mir wirklich verdammt gut gefiel. Ich hatte mir ein paar neue Chucks (ich liebe diese Schuhe) gekauft, dazu ne total verwaschene neue Jeans, nen neuen Nietengürtel und nen super abgefahrenes Edelpunk shirt. Es passte alles super zusammen. Aber nun waren wir vom vielen Schoppen kaputt und ich schlug vor das wir doch wieder nach Hause fahren sollten.

Kapitel 8

Das taten wir dann auch. Ich verabschiedete mich von Lisa und ging dann zu meiner Wohnung. In den nächsten Tagen konnten Lisa und ich bloß telefonieren und texten, da sie Schule hatte und ich mich noch um einige Angelegenheiten kümmern musste. Am Donnerstag war es dann so weit. Ich telefonierte mal wieder mit Lisa „ Hey Maus, na wie war deine Woche?“ fragte ich sie. „ Na wie soll sie schon gewesen sein Schule eben aber ich hab ja nen Lichtblick am Ende der Woche. Nadl morgen treffen wir TH!“ antwortete mir Lisa jubelnd. Auch ich hatte die ganze Woche schon gute Laune weil ich die 4 nun treffen würde aber ich machte mir auch so meine Gedanken darüber. Ja, ich war sogar richtig nervös und aufgeregt, wie bei so nem ersten Date mit nem Typen den man toll findet!!! „Lisa, weswegen ich grad noch mal anrufe, ich wollte bloß wissen, wann ich dich morgen von ner Schule abholen soll!?“ fragte ich Lisa nun wieder. „Ja also ich hab um 13 Uhr Schule aus und dann könnten wir schon direkt zum Bahnhof! Wir woln ja nich den Zug verpassen!“ antwortete sie mir! Nein das wollten wir auf keinen fall. Denn das würden wir uns garantiert nicht verzeihen. Wir quatschten noch über so einige Sachen und dann legten wir auch schon wieder auf. Mir gingen ganz schön viele Sachen durch den Kopf. Wie würden wir wohl bei den Jungs ankommen und konnte ich mich wirklich so normal benehmen wie ich immer gesagt hatte? Brachte ich wohl ein Wort raus? Hoffentlich waren die wirklich so cool wie sie in Interviews immer taten.
AUS LISAS SICHT

Ob Nadl sich wohl genau so viele Gedanken über morgen machte wie ich!? Ich mein klar wir treffen Th und wir sagen immer das wir nie schreien würden und den Jungs alles gönnen aber wird das auch noch so sein wenn wir ihnen gegenüberstehen!? Man man ich hab irgendwie doch echt Bammel davor. Vor allem hallo TH die denken doch sicher Aber was würden die Jungs sagen wenn wir uns so benehmen wie immer? Wenn wir nicht wie alle Fans Fotos und Autogramme wollte!? Na ja ich lass das morgen einfach mal auf mich zukommen und ich hab ja immer noch Nadl wir können uns gegenseitig zu Seite stehen!!!

An dem tag machten die beiden dann auch nicht mehr viel. Sie gingen früh pennen was allerdings nicht bedeutete das sie schliefen, denn das war vor Aufregung unmöglich.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung