Unsere Tokio Hotel Site mit FF

  Startseite
    Blog
  Über...
  Kapitel 45-46
  Kapitel 43-44
  Kapitel 41-42
  Kapitel 39-40
  Kapitel 37-38
  Kapitel 35-36
  Kapitel 33-34
  Kapitel 31-32
  Kapitel 29-30
  Kapitel 27-28
  Kapitel 25-26
  Kapitel 23-24
  Kapitel 21-22
  Kapitel 20
  Kapitel 19
  Kapitel 17-18
  Kapitel 15-16
  Kapitel 13-14
  Kapitel 11-12
  Kapitel 9-10
  Kapitel 7-8
  Kapitel 5-6
  Kapitel 3- 4
  Kapitel 1-2
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Lisa's eigene Page mit FF
   Nadl's page mit FF!
   annes hp und ff



http://myblog.de/th-nl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 20

BEI NADL UND TOM
Es war dieses grinsen. Nadl überlegte kurz dachte sich nicht viel und gab ihm einen einfachen kurzen Kuss, denn sie wollte schließlich ihren Spaß haben.
ZURÜCK BEI LISA UND BILL
Ich machte mich im Bad fertig und Bill machte es nach mit ebenso. Als er zurück kam, lag ich im Bett und schaute ihn an. Ich beobachtete ihn so lange, bis er neben mir im Bett lag. Ich lag in Richtung von Bill und er lag in meine Richtung. Wir fingen an zu reden und das zog sich lange hin. Bis ca. vier Uhr redeten wir noch und schliefen dann ein, weil wir müde wurden. Nach einer halben Stunde wurde ich wach, weil mein Bauch brummelte 'Scheiße jetzt hab ich auch noch hunger!' dachte ich mir und fing an an Bill zu rütteln. "Was ist?" sagte er sauer zu mir und ich nuschelte. "Isch hab hunga!" "Och nee!" sagte Bill, drehte sich um und schlief weiter. "Tolle Hilfe!" sagte ich noch und stand auf. Ich suchte in Bills Jacky und fand einen Riegel. Ich aß ihn und konnte dann endlich schlafen.
BEI NADL UND TOM
(nach dem Kuss)
Die beiden kitzelten sich noch weiter und gingen um halb 3 ins Bad. Die beiden redeten ebenso schliefen jedoch um halb vier ein.
Am nächsten Morgen standen alle sechs um acht Uhr auf und machten sich fertig. Um neun standen alle am Frühstückssaal.
Ich hatte noch ärger von Bill bekommen, weil ich ihn geweckt hatte. Abe rich hatte nun Mal nummer dafür konnte ich nun auch nichts.
"Und wie habt ihr geschlafen?" fragte Georg und die Blicke zwischen mir und Bill wechelten. Auch Nadl und Tom schaute sich verdächtig an. Anscließend wechselten Georg und Gustav fragende Blicke und wir lachten alle, ohne zu wissen um was es ging.
Nach dem Frühstück hatten die vier ein Interview und ich und Nadl verdrückten uns in die Bar. Dort erzählten wir uns, was gelaufen war und tranken schon am morgen ein Wodga Red Bull um wach zu werden.
Nach dem Interview holten uns dann die Jungs ab und wir entschlossen und ins Schwimmbad zu gehen. Alle holten ihre Badesachen. Auf dem weg zu dem Zimmer haute Bill mir auf den Hintern und meinte "Ich hab mich verliebt!" Ich drehte mich um und war erschrocken. "Nicht in dich nur in einen Teil von dir." Dann musterte er wieder meinen Hintern und dafür haute ich ihn erst mal. Unten angekommen, waren die anderen schon da, da ich noch auf Bill wartete, der sich erst noch abgeschminkt hatte. Sofort sprang ich zu Tom und Georg in Wasser. Nadl, Gustav und Bill scheuten sich, doch als Tom, Georg und ich die drei reinschmissen, fing das Gewusel im Wasser an.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung